4.1 Fashion-Week-Blog

Die allererste Aufgabe, die mir in meinem Praktikum zugeteilt wurde, war die Gestaltung und Umsetzung eines Blogs, der die Fashion-Week in New York begleiten sollte. Dieser Blog sollte die Fashion-Community im Tumblr-Netzwerk auf dem neuesten Stand halten. Dazu wurden einzelne Fashion-Blogger ausgewählt, die dann den Fashion-Week-Blog für ihre Publikationen nutzen.

Scribbles

Im nächsten Schritt sollte dann generell ein neues Portal innerhalb der Tumblr-Community geschaffen werden, auf dem sich alle Fashion-Interessierte informieren können.

Anders als bei allen späteren Projekten gab es hier eine sehr knappe Deadline, weil die Fashion-Week zwei Wochen nach meinem Praktikumsbeginn begann. Ich wurde also relativ kurzfristig in einem kleinen Meeting über alle Details und Anforderungen informiert und habe direkt mit einem Layoutentwurf begonnen.

Beim Designprozess wurden mir alle Freiheiten gelassen; Zwischenschritte habe ich immer wieder selbstständig mit den anderen Designern besprochen und abgestimmt. Nachdem das Layout dann in Abstimmung mit dem Lead-Designer von Tumblr abgeschlossen wurde, habe ich mit der Umsetzung begonnen. Da es sich hierbei um einen Tumblr-Blog handelt, musste das Layout also in ein Blog-Template verwandelt werden. Ich musste mich aber nicht speziell einarbeiten, weil ich schon seit einigen Jahren mit der Tumblr-Template-Engine vertraut bin.

Layout des Fashion-Week-Blogs

Besonders angenehm empfand ich die fortschrittliche Haltung, was Web-Technologien angeht. Der Einsatz neuer Web-Standards war ganz klar erwünscht, auch wenn die Seite dann in älteren Browsern etwas anders und unter Umständen nur halb so schön aussehen würde. Wichtig war nur, dass sie in diesem Fall insgesamt noch lauffähig und lesbar ist.