2. Was ist Tumblr?

Tumblr, Inc. ist ein Startup, das eine Dienstleistung und ein Produkt zugleich anbietet: kostenlose Blogs. Rund um die Welt kann jeder in wenigen Sekunden einen eigenen Blog anlegen, ohne über umfangreiches Technikwissen verfügen zu müssen. Das Design des Blogs lässt sich mit den Hunderten zur Verfügung stehenden Themes individualisieren.

Tumblr-Startseite mit Loginformular

Blogs und Blogging-Plattformen sind grundsätzlich nichts Neues, das Erfolgsrezept besteht bei Tumblr aber darin, dass es das Bloggen extrem einfach macht, trotzdem aber versierten Nutzern eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet, ihren eigenen Blog so stark anzupassen, dass das Branding der Firma Tumblr überhaupt nicht mehr erkennbar ist.

Mit zum jetzigen Zeitpunkt über 11 Millionen Blogs weltweit ist das Unternehmen der am schnellsten wachsende Blog-Dienstleister überhaupt (die Zahl registrierter Blogs lag beim Beginn meines Praktikums bei noch knapp 8 Millionen). Die Nutzer bestanden anfänglich überwiegend aus jungen Menschen, die in der Kreativbranche beheimatet sind: Fotografen, Designer, Künstler, Selbstdarsteller, Webentwickler, etc. Inzwischen hat sich der Nutzerkreis stark ausgeweitet, so dass derzeit alle Branchen und Altersklassen vertreten sind. Selbst Onlinezeitungen, Comedystars und US-Musiker nutzen inzwischen die Tumblr-Plattform, um ihre Leser bzw. Fans mit Informationen zu versorgen und in den Dialog zu treten.

Begonnen hat alles mit einem kleinen Zwei-Personen-Freizeit-Experiment vor circa 3,5 Jahren in New York City. Über die Jahre hat sich die Blog-Plattform dann in der künstlerischen Szene der Stadt etabliert und konnte weiter wachsen. Zum jetzigen Zeitpunkt arbeiten 20 Mitarbeiter Vollzeit bei Tumblr, zwei weitere sind als Praktikanten tätig.

Peter, Jacob und Andrew an ihren Arbeitsplätzen

Das Unternehmen finanziert sich seit seiner Gründung durch Venture-Capital-Investoren. Mit Hilfe dieses Risikokapitals war es möglich, relativ frei von wirtschaftlichen Zwängen arbeiten und experimentieren zu können. Mit zunehmendem Erfolg, wachsender Mitgliederzahl und somit auch steigender wirtschaftlicher Bedeutung, konnte während meines Praktikums noch weiteres Venture-Kapital akquiriert werden. Das einstige Startup befindet sich nach wie vor in einem starken Wachstum, auch durch das Eindringen in ausländische Märkte (unter anderem mit entsprechenden Sprachversionen der Plattform).

Besonders aufregend – vor allem hinsichtlich eines Praktikums – ist, dass in diesem Unternehmen alles in enger Zusammenarbeit selbst hergestellt und organisiert wird: Konzeption, Design, Entwicklung, Management, Marketing, Nutzerverwaltung und Support. Es gibt hier keine voneinander getrennten Bereiche für diese verschiedenen Aufgaben, stattdessen findet alles wortwörtlich auf einer Ebene statt: Keine langen Dienstwege, keine Hierarchien, sondern ein kollegiales und freundschaftliches Miteinander, das immer wieder für neue Ideen sorgt, die das Produkt voranbringen.

Die Geschäftsräume von Tumblr befinden sich in Midtown Manhattan in direkter Nähe zum Madison Square Park und zum Union Square. Weitere Infos zum Unternehmen lassen sich der offiziellen About-Page entnehmen.